Kulturforum Grünkraut e. V.
Kulturforum Grünkraut e. V.

Mozart-Abend

Samstag, 24. Februar 2018

20.00 Uhr, Pfarrstadel Grünkraut

 

Streichquintett g-Moll, KV 516
Klarinettenquintett A-Dur, KV 581

 

Im Streichquintett g-Moll, KV 516, dringt der spezifische Ton des Mozartschen g-Moll in die Kammermusik ein: ein von tiefer Trauer über unterschwellige Erregung bis zum Verzweiflungs-ausbruch reichender Affektradius. Der Spannungsbogen vom ersten Satz bis zur langsamen Einleitung des Finales bezeichnet ein Vordringen in immer tiefere Regionen des Leids, ohne dass Mozart eigenes Leid hätte darstellen wollen. Das Stück wirkt vielmehr wie eine Meditation über den Tod, ein Thema, das Mozart seit 1787 zunehmend verfolgte.

Das Klarinettenquintett beeistert schon beim ersten Hören durch seinen puren klanglichen und melodischen Zauber. Dabei birgt es aber unter der Oberflähe melancholischer Heiterkeit die ganze Skala des Ausdrucks menschlichen Empfindens. Diese Verschmelzung von Heiterkeit und sanfter Trauer ergab sich für Mozart aus dem Zusammenspiel von Klarinette und Streichern beinahe von selbst.

Es spielen:

Ulrich Gröner, Violine
Michael Wieder, Violine
Christiane Arnold, Viola (a. G. aus München)
Deborah Gröner, Viola
Annja Korsmeier-Raml, Violoncello
Ulrich Hegele, Klarinette

 

Eintritt: 16,00 Euro

 

Kartenvorverkauf und telefonische Reservierung

im Rathaus Grünkraut

Zimmer 1.6

Tel.: 0751/7602-11

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kulturforum Grünkraut e. V.